Leserbrief: SVP und FDP – Als ob sie den Rentnern auch 70 Franken geben möchten!

Antwort auf diverse Artikel in der Luzerner Zeitung, z.B. Podium zum Thema „Rentenreform 2020“

August 2017

Hinterhältig und unfair versuchen die FDP- und SVP-er Müller, Vitali, Keller-Suter, Rösti, Brunner und Konsorten einen Keil zwischen Werktätige und Rentner zu schieben. Die armen jetzigen Rentner würden die 70 Franken plus in der AHV nicht kriegen. Heuchlerischer geht es kaum mehr, denn SVP und FDP würden sich zuletzt für eine Erhöhungen der AHV-Renten für alle hingeben. Das Ziel solch fieser Ränkespiele ist eindeutig: Die jetzigen Rentner sollen ein Nein in die Urnen legen. – Dass diese die plus 70 Franken nicht erhalten, ist begründet: Sie kriegen ja nicht  tiefere Renten wegen des reduzierten Umwandlungssatzes, im Gegensatz zu den Aktiven. Die Rentenreform 2020 ist keine Verbesserungsreform, sondern ein insgesamt faires Setzen der Renten auf eine gesündere Basis. Sie enthält Lösungen für die demografischen und gesellschaftlichen Herausforderungen. Deshalb sage ich JA.

 

Franz Baumann, Kriens

 

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.