Die Linke Stimme in Kriens


  • Vielen Dank an die KrienserInnen für die Unterstützung der SP-Initiative „Bezahlbarer Wohnraum“!

    Die Wohninitiative der SP Kriens ist zustande gekommen und wird in den nächsten Tagen an die Gemeinde überreicht! Mit rund 1000 Unterschriften ist sie ein voller Erfolg. Die SP dankt den vielen BewohnerInnen für die ermutigende Unterstützung, um dieses Thema vor die Gemeindebehörden zu bringen. Der Gemeinderat wird über die Initiative beraten und sie zur Annahme oder Ablehnung empfehlen. Danach wird der Einwohnerrat darüber befinden ob er die Initiative gutheisst, womit sich allenfalls eine Volksabstimmung erübrigt. Die SP wird sie weiter informieren. Mehr ...

  • Leserbrief: Helvetia – Wie hast du’s mit der Solidarität von 1948?

    Leserbrief unseres Mitgliedes Franz Baumann in der neuen Luzerner Zeitung zum Ausgang der Abstimmung über die AHV-Reform.

    Es ist tragisch, wie heute die Altersvorsorge schlechtgeredet wird! Anno 1948 wurden die ersten AHV-Renten ausbezahlt, auch an Pensionierte, die nie auch nur einen Rappen einbezahlt hatten. Solidarität galt damals bei der Mehrheit des Stimmvolks viel. Heute herrscht vielerorts Egoismus pur. Die Äufnung der persönlichen Altersvorsorge über die 2. Säule und die steuerbegünstigende 3a-Säule stehen im Vordergrund. Die AHV – dank Minimal- und Maximalrenten solidarisch – wird durch die Politik schlechtgeredet und soll ausgehungert werden. Ich bin gespannt, was für eine neue Vorlage das Bundesparlament zusammenschustert, in Anbetracht, dass Mehr ...

  • Abschlussrede Einwohnerratspräsident Raphael Spörri

    Geschätzte Anwesende Einwohnerrätinnen und Einwohnerräte, Gemeinderäte, Gäste und Interessierte

    Nun gilt es die Verantwortung abzugeben und in neue Hände zu überreichen. Ich tue dies mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Zum einen fällt eine zeitliche Belastung weg welche vor allem meine Familie zu spüren bekam und das eine oder andere mal belastend war. Zum andern werde ich jedoch das Führen und Leiten, sowie das organisieren der jeweiligen Einwohnerrats Sitzungen vermissen. Es war schön zu sehen, dass manchmal trotz etwas Ungewissheit die Geschäfte korrekt und sauber abgeschlossen werden konnten. Mehr ...