7. Berner Suppe – Nationalrätin Prisca Birrer-Heimo in Kriens

Wer löffelt die Suppe aus? Wird die Suppe doch nicht so heiss gegessen wie sie gekocht worden ist?

Nationalrätin Priska Birrer-Heimo berichtet aus der Sommersession des Parlaments. Die ganze Krienser Bevölkerung kann sich dabei aus erster Hand über die Geschäfte und Geschehnisse im Bundeshaus informieren, Fragen stellen, diskutieren und eine feine Suppe geniessen. Der Anlass findet am Mittwoch, den 25. Juni um 19.30 Uhr im Gallusheim statt. Es ist keine Anmeldung nötig.

An der Generalversammlung der SP Kriens wurden Raphael Spörri als Präsident und Edith Kaufmann Limacher als Vizepräsidentin einstimmig wiedergewählt. Die Anwesenden bestätigten auch die übrigen  Vorstandsmitglieder Edi Arnold, Dani Pföstl und Günther Baigger. Neu in den Vorstand gewählt wurde Ivan Sucic. Er ist 26 Jahre alt, ledig, wohnt an der Klösterlistrasse in Kriens und tritt die Nachfolge von Peter Fässler an.

Peter Fässler wird weiterhin im Kantonsrat sowie als Fraktionspräsident im Einwohnerrat tätig sein. Unterstützung erhält er dabei durch seine Fraktions-Kolleginnen und –Kollegen Raphael Spörri, Mario Urfer, Nicole Nyfeler, Brahim Aakti, Esther Bieri sowie Yanik Kloter (JUSO). Im Gemeinderat ist die SP Kriens mit Judith Luthiger-Senn vertreten.

Berner Suppe: Mittwoch, den 25. Juni um 19.30 Uhr im Gallusheim Kriens

Schlagwörter:

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.