Ja zum neuen Parkplatzreglement!

 

Um was geht es?

Am 12. Februar 2017 stimmt das Krienser Stimmvolk über das neue Parkplatz-Reglement ab. Dieses führt eine grundlegende Veränderung in der Festlegung der Abstellplätze ein. Anstatt wie bis heute eine minimale Anzahl Parkplätze vorzuschreiben, wird neu eine maximale Parkplatzzahl festgelegt. Je nach Lage und ÖV-Anschluss wird das erlaubte Maximum weiter gesenkt.

Die SP, die Grünen und die CVP/JCVP befürworten eine neue Regelung und unterstützten dieses Reglement.

Problem

In Kriens herrscht vor allem in Stosszeiten Stau. Es hat zu viele Benutzer auf unseren Strassen!

Lösung

Wenn wir es schaffen, mit verschiedenen Anreizen weniger Verkehr zu generieren, wird es uns gelingen die Strassen für jene frei zu bekommen, welche auf ein Auto angewiesen sind.

Das neue Parkplatz Reglement ist ein Teil dieser Lösung!

In der Stadt Luzern haben bereits 40 % der Bevölkerung kein Auto mehr. Deshalb werden urbane Neuzuzüger die weniger werdenden Parkplätze gar nicht vermissen und trotz Wachstum werden wir eine nachhaltigere Mobilität aufweisen.

ArgumentE

  • Weniger Parkplätze gleich weniger Verkehr
  • Wachstum ohne Mehrverkehr
  • Mehr Platz für Gewerbetreibende auf den Strassen
  • Ja zu genügend Parkplätzen und gegen Parkplatzzwang
  • Faire und angemessene Parkplatz-Zuteilung je nach Gebiet
  • Ja zu Luzern Süd und zu weniger Stau.

Für eine nachhaltige Verkehrspolitik !

Für ein lebenswertes Kriens !


Ja zum Parkplatzreglement, weil
FDP, CVP, SP, Grüne, JCVP und GLP gemeinsam dahinter stehen.

Ja zum Parkplatzreglement, weil
Alle ihren Parkplatz behalten dürfen und nur massvoll neue dazukommen werden.

Ja zum Parkplatzreglement, weil
Das alte Reglement Vorschriften macht, die Gewerbe und Investoren heute nicht mehr brauchen und nicht mehr wollen. Die Abgeltungsvorschriften im alten Reglement sind für das Gewerbe teuer und unsinnig.

Ja zum Parkplatzreglement, weil
Das Reglement liberal ist, und dem Bauherren neue Freiheiten gibt, gleichzeitig aber eine vertretbare Obergrenze festlegt

Ja zum Parkplatzreglement, weil
Stau das schlimmste ist für jedes Verkehrsmittel, vom Velo bis zum Bus.
Das neue Reglement leistet einen Beitrag gegen den Verkehrszusammenbruch.

Ja zum Parkplatzreglement, weil
die moderateren Vorschriften dem neuen Verkehrsverhalten der Menschen entspricht.

Ja zum Parkplatzreglement, weil
Es Rücksicht nimmt auf die Krienser Verhältnisse und die öV-Anbindung.

Ja zum Parkplatzreglement, weil
Nun auch endlich Velos und Roller genügend Parkplätze erhalten

Kurz: gewerbefreundlich, ökologisch und sozial.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.