Rückblick Debatte Auslagerung Heime

Wir machen Sachpolitik!
Unter diesem Motto wurde an der öffentlichen Mitgliederversammlung vom 23.08. der SP Kriens, heftig aber fair über die Verselbständigung der Heime diskutiert.
Rund eineinhalb Stunden wurden Argumente und Gegenargumente vorgebracht.
Vor allem das Thema GAV und den Schutz der Arbeitnehmer waren den Anwesenden wichtig. Ausschlaggebend war dann aber das Argument, dass dank den gesetzten Rahmenbedingungen, die SP einer Verselbständigung und Überführung der Heime in eine gemeinnützige AG vorsichtig zustimmen könne.
Mit einem knappen Mehr, fassten dann die anwesenden SP Mitglieder die JA Parole und empfehlen somit am 24. September der Vorlage über die Auslagerung der Heime Kriens zuzustimmen.

Hier ein paar Impressionen:

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.