Schlagwort: wohnraum

Lancierung Wohninitiative und Wahl-Anlässe

Die kommunalen Wahlen für den Einwohnerrat und den Stadtrat, welche am 28. April 2024  stattfinden, nehmen langsam, aber sicher Fahrt auf. Deshalb möchten wir Euch zu den Anlässen  herzlich einladen und freuen uns, wenn Ihr mit uns dabei seid! Am 8. März 2024 lancieren wir zusammen mit den Grünen die Krienser Wohninitiative. Wie  angekündigt setzen wir uns

Massenkündigungen müssten nicht sein

Die Pensionskasse Previs, eine Vorsorgeeinrichtung Bernischer Gemeinden, hat an der Brunnmattstrasse in Kriens rund hundert Mietparteien die Wohnung gekündigt. Dass eine von Steuerzahler*innen finanzierte Pensionskasse zu solchen Massnahmen greift, ist nicht verständlich. Eine Vorsorgeeinrichtung, die von der öffentlichen Hand alimentiert ist, hat eine soziale Verantwortung. Previs ist zudem Mitglied der Stiftung Ethos welche sich unter

Stellungnahme zur Ablehnung der Wohninitiative

Die SP-Kriens nimmt mit Bedauern zur Kenntnis, dass eine Mehrheit der abstimmenden Krienser Bevölkerung die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum nicht unterstützen will.Wohnen ist ein Grundrecht. Und mit dem Ruf, der Staat solle sich nicht in den Wohnungsmarkt einmischen, schützen marktliberale Kräfte all jene, die aus diesem Grundbedürfnis Kapital schlagen. Auch das Argument, dass die Initiative

Gemeindeinitiative Kriens Bezahlbarer Wohnraum – für ein lebenswertes Kriens

Ausführliche Informationen finden sich unter: wohninitiative.sp-kriens.ch Argumentarium Was verlangen wir Wir wollen dafür sorgen, dass Wohnraum nicht zum Luxusgut wird. Mit unserer Initiative wollen wir einerseits den Erhalt von günstigem Wohnraum und anderseits den Bau von gemeinnützigen und bezahlbaren Wohnungen fördern. Im Sinne einer Anregung stellen wir folgende Begehren: Erhaltung von bezahlbarem Wohnraum Förderung des